Social Media

Warum und wie Social Media SEO betreiben?

Wie kann ich den Bekanntheitsgrad meiner Seite steigern? Diese Frage stellen sich Webmaster und -inhaber nahezu täglich. Hinzu kommt, dass dies meist noch kostengünstig oder besser noch kostenlos erzielt werden soll.

Der erste Schritt liegt nahe. Es ist kein Geheimnis, dass sich über Facebook, Twitter und Co. innerhalb kürzester Zeit viele tausend Menschen erreichen und mobilisieren lassen.

Die Grafik von Google Trends für Deutschland zeigt es recht deutlich, kein anderer Suchbegriff kann Facebook das Wasser reichen. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass eine Präsenz in den Social Media Seiten wie Facebook für die eigene Seite wichtig ist.

Doch wie lenke ich die Aufmerksamkeit der Facebook- und Twitter-User auf meine Seite?

Durch eine Facebook Seite kann die Bindung des Besuchers an die eigene Webseite gesteigert werden. Regelmäßiges posten von Neuigkeiten und Infos auf der Seite, bewegt die Facebook Fans dazu die eigene Seite zu besuchen.

So werden die Fans an die Seite gebunden und werden zu wiederkehrenden Besuchern. Das gleiche gilt natürlich auch für Twitter und Google Plus. Durch Social Bookmarks hingegen erhalten Sie zu den Besuchern zusätzlich noch Links, die theoretisch auch die Wichtigkeit der eigenen Seite bei Google steigert.

Und wer weiß, vielleicht spielen die Facebook Likes einer Webseite auch eine Rolle im Google Algorithmus. Eine Optimierung kann auf jeden Fall nicht schaden.

Pinterest

Das drittgrößte Social Network Pinterest ist für die Verbreitung von Bildern gedacht. Folgendes Video erklärt kurz die Funktionsweise:

Interessant zu wissen: Der Durchnittliche Pinterest User gibt 70 Euro beim Online Shoppen aus. Der Durchschnittliche Facebook User “nur” 40 Dollar.  Durch die starke visuelle Komponente bietet sich Pinterest also für Produktwerbung sehr gut an!

Was bringt Social Media SEO

Laut einer Studie von Searchmetric unter 300.000 ausgewählten Webseiten, finden sich in der Regel auf den ersten Positionen der top 10.000 Keywörter Webseiten mit einer hohen Social Media Präsenz. (Facebook und Twitter) Für eine Google Plus Analyse waren die Daten noch zu wenig.

SEO Ranking Faktoren Deutschland 2016: Infografik (Auch ein HD Infografik)

 

Mehr zu den SEO Rankingfaktoren bei:
Searchmetrics http://www.searchmetrics.com/de/knowledge-base/ranking-faktoren/
SEO Native: https://www.seonative.de/seo-rankingfaktoren-2016/