H1 Tag

Was ist der H1-Tag? Das H1-Tag (Header-Tag) wird dem Hauptkopf des Textes zugewiesen. Nicht nur für die Suchmaschinenoptimierung, sondern auch für Ihre Besucher ist es ratsam, einen originellen Titel zu finden, der die Last Ihres Textes abdeckt.

Wenn Sie möchten, dass der H1 vollständig SEO-tauglich ist, geben Sie Ihr wichtigstes Keyword (das, bei dem Sie am besten punkten wollen oder wo Sie gefunden werden wollen) im Titel an, vorzugsweise an der Vorderseite. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Google Ihre Seite schnell mit dem relevanten Keyword verknüpft, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie bei ihr besser abschneiden.

Kurz gesagt, das H1-Tag wird zu einem Satz hinzugefügt, um den Suchmaschinen zu zeigen, dass dies die Hauptüberschrift des Textes ist.

Dies geschieht mit dem Code:

<h1>Text</h1>

Weitere wichtige Titel

Die anderen Titel auf deiner Seite sind ebenfalls wichtig. Das sind Absatztitel, die wir auch Zwischenspiele nennen. Diese sind für Ihre Seite mindestens so wichtig wie das H1. Nicht so sehr, weil sie am besten abschneiden, aber das sind die Titel, die Ihren Text lesbar machen und Ihrer Seite Struktur verleihen.

Die anderen Titel auf Ihrer Seite heißen nicht H1, es gibt wirklich nur einen von ihnen. Die Titel, die etwas weniger wichtig sind als Ihr H1, sind die H2’s. Du kannst mehr davon haben. Also gibst du ihnen den H2-Tag.

Noch weniger wichtige Titel werden ebenfalls mit Tags versehen, z.B. H3, H4, H5 oder H6. Normalerweise geht ein Text nicht weiter als H3, aber es kann vorkommen, dass Sie mehr Unterthemen in einem Absatz haben. Auch in den H2’s, H3’s und den anderen Titeln fügen Sie die Keywords in der Reihenfolge ihrer Bedeutung ein.

Tipps für H1-Tags

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie einen eindeutigen H1-Tag pro Seite haben. Wenn Sie allen Ihren Seiten die gleichen Titel geben, denkt Google, dass Sie alle die gleichen Seiten auf Ihrer Website haben. Natürlich ist das nicht die Absicht. Stellen Sie sicher, dass Sie das wichtige Keyword (vorne) in das H1 stellen und dass es einprägsam und einladend geschrieben ist. Dies wird Ihre Leser neugierig auf den Rest Ihres Textes machen.