Google Algorithmus

Was ist der Google Algorithmus? Der Algorithmus hat damit zu tun, wie die Suchmaschine Google genau funktioniert. Für die Suchmaschinenoptimierung ist es daher ratsam, ein oder zwei Dinge über diesen Algorithmus zu wissen. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass die Funktion des Algorithmus nie genau angezeigt wird. Es ist eine komplexe mathematische Formel, in der viele Faktoren wichtig sind. Google stellt gelegentlich Richtlinien für SEO-Experten und Webmaster zur Verfügung.

Der Algorithmus bestimmt das Ranking der Suchergebnisse. Ohne den Google Algorithmus könnte jede Website an der Spitze der Ergebnisse stehen. Deshalb ist dies das größte und bestgehütete Geheimnis von Google.

Page Rank als Grundlage von Google

Einer der Google-Algorithmen ist Pagerank. Dieser Algorithmus bildet die Grundlage für die Suchmaschine. Das Pagerank-System ist das Herzstück des Suchalgorithmus.

Pagerank bestimmt die Popularität von Webseiten und Websites. Es ist einer der vielen Faktoren, die die Position Ihrer Webseite oder Website innerhalb der Suchergebnisse bestimmen. Bei der Bestimmung des Pageranks werden eingehende und ausgehende Hyperlinks mit Werten versehen. Je höher der Wert dieser Links, desto höher der Pagerank der Seite, von der aus die Links zu oder von der sie ausgehen.

Verbesserung der Algorithmen

Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und den Algorithmus geheim zu halten, wird der Google Algorithmus ständig verbessert. Dies ist auch wichtig, um Webseiten mit minderwertigen Inhalten zu verhindern.

Heutzutage legt Google großen Wert auf Inhalte, die für Besucher relevant sind. Google Panda ist eines dieser Updates im Algorithmus. Google Panda identifiziert Webseiten mit geringem Inhalt und kann sicherstellen, dass diese Webseiten oder Websites (vorübergehend) aus den Suchergebnissen verschwinden.

Die Entwicklung von Originalinhalten sollte daher eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung spielen.