Error 404

Was ist ein Fehler 404? Fehler 404 ist eine http-Fehlermeldung, die anzeigt, dass die betreffende Webseite nicht mehr existiert. Fehler 404 ist eine Art Fehlermeldung, genau wie Fehler 302. Das charakteristischste Merkmal des Fehlers 404 ist, dass diese Änderung endgültig ist. Die Seite kann vom Webmaster dauerhaft verschoben oder entfernt werden. Es ist auch möglich, dass der Besucher die falsche URL eingegeben hat.

Fehler 404 selbst machen

Die Standard-Fehlerseite 404 informiert den Besucher nur darüber, dass er es mit einer Fehlermeldung zu tun hat. Der Besucher wird nicht in der Lage sein, Ihre Website schnell zu durchsuchen, während es nicht der Fall ist, dass Sie nichts mehr zu sagen haben!

Daher können Sie eine eigene Fehlerseite 404 erstellen, mit der Sie den Besucher zum Weitersuchen verführen können. Auf diese Weise können Sie den Besuchern eine Hilfestellung geben, indem Sie z.B. fragen, ob bei der Schreibweise der URL ein Fehler gemacht wurde.

Sie können auch bestimmte Hyperlinks in eine selbst erstellte 404-Fehlerseite einfügen, z.B. von der Homepage oder von der Kontaktseite. Darüber hinaus können Sie Besucher nach wenigen Sekunden automatisch auf die Homepage umleiten lassen. Hinweis: Es ist wichtig, dass Sie dies angeben!

Auflösungsfehler 404

Obwohl es etwas kundenfreundlicher ist, eine eigene Fehlerseite 404 zu erstellen, bleibt ein Fehler 404 für den Besucher ärgerlich. Es verursacht ein frustrierendes Gefühl, und der Fehler 404 hat einen negativen Einfluss auf die Konvertierungen.

Daher können Sie den Fehler 404 beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Tracking-Code von Google Analytics zu ändern. Dies wird dir von nun an zeigen, wenn jemand eine Fehlerseite 404 gesehen hat.

Du kannst auch leicht herausfinden, wie die Person auf diese Seite gekommen ist. Auf diese Weise können Sie den Fehler 404 Seiten verfolgen und gefundene Fehler beheben.