Adword-Google-Tips

3 Tipps um AdWords zu einem Erfolg für Ihr lokales Geschäft zu machen

Wollen Sie Ihre AdWords Kampagne effektiver machen? Wenn es richtig verwendet wird, hat Google AdWords die Leistung, Ihren Traffic und Umsatz massiv zu steigern. Allerdings gibt es eine Menge Fehler und ineffiziente Methoden, die Sie verwenden könnten, was Ihre Chancen auf Erfolg eigentlich ruiniert.

Nicht nur das, sondern sie haben das Risiko, Ihr Werbebudget zu vergeuden, was schädlich sein kann.

Wenn sie bereit sind, die wahren Vorteile dieses nützliche Werkzeug zu nutzen, dann helfen die 3 Tipps hierunter…

Stellen Sie sicher, dass Sie auf Kunden vor Ort zielen

Einer der wichtigsten Vorteile von AdWords ist, dass es Unternehmen ermöglicht, die Verbraucher basierend auf bestimmten Orten anzusprechen. Lokale Unternehmen würden viel mehr Erfolg haben, wenn sie sich weitgehend auf die Kunden vor Ort konzentrieren würden. Stellen Sie Ihren Zielabstand auf, sagen wir 15 Kilometer ein, und gehen davon aus.

Mit den lokalen Kampagnen können Sie Ihre Anzeigen an bestimmten Tagen und zu genauen Zeiten schalten. Es lohnt sich, ein paar Testläufe zu machen, um zu sehen, welche Tage und Zeiten am besten für Ihre Kunden vor Ort funktionieren.

Bezahlen Sie für Ihre Marke

Wenn Sie herauszufinden wollen, welche Schlüsselwörter und Phrasen in Ihrer Kampagne eingesetzt werden sollen, hilft es, Ihre eigentliche Marke mit aufzunehmen. Klar werden tatsächlich weniger Menschen nach Ihrem Markennamen suchen, aber diejenigen, die es tun, werden viel eher konvertieren. Es ist auch viel spezifischer für Ihre Website, so dass die Anzeigen nicht so viel kosten.

Was passiert, wenn Sie nicht auf Ihren Markenname abzielen? Naja, einer Ihrer Mitbewerber konnte es tun. Wenn dies der Fall ist, auch wenn Sie organisch für Ihre angebotenen Dienste als Erstes auftauchen, könnte Ihr Konkurrent immer noch vor Ihnen angezeigt werden, wenn der Verbraucher Ihren Markennamen eingibt.

Halten Sie Ihre Keywords relevant

Google belohnt weitgehend diejenigen, die sicherstellen, dass ihre Anzeigen relevant und klar sind. Das bedeutet, sich auf Keywords zu konzentrieren, die spezifisch sind, sowohl für Ihr Unternehmen und für was der Verbraucher tatsächlich sucht.

Wie werden Sie belohnt? Nun, zusammen mit höheren Umsätzen zahlen Sie auch weniger für die Anzeigen, die Sie erstellen. So wie Sie mehr Geld verdienen, werden Sie auch mehr Geld sparen.

Diese drei einfachen Tipps können einen massiven Einfluss auf den Erfolg Ihrer AdWords-Kampagne haben. Allerdings kratzen sie nur an der Oberfläche. Es gibt eine Menge von Faktoren zu berücksichtigen beim Erstellen und Ausführen einer AdWords-Kampagne, um ihren Erfolg zu gewährleisten.

1 Kommentar zu “3 Tipps um AdWords zu einem Erfolg für Ihr lokales Geschäft zu machen”

  1. Pingback: Google-bezahlte Werbung nimmt den Spitzenplatz ein » Edenz Internet Marketing

Kommentarfunktion geschlossen.